Die Bausteine

Wer für das Positive eintritt, setzt sich leicht dem Vorwurf aus, das Negative nicht sehen oder schönreden zu wollen. Darum geht es aber gar nicht. Wir empfehlen nicht die rosarote Brille als Gegenmittel zur Hasskappe.

Wir empfehlen als Alternative zum egoistischen Getöse und zur Ellenbogenmentalität häufiger eine solidarische Sicht einzunehmen und die positive Wirkung konstruktiver Botschaften zu nutzen.

Unser Ziel ist es, eine „Kettenreaktion der Toleranz, des Guten“ zu bewirken, von der der Psychologe Paul Watzlawick spricht.

Deshalb freuen wir uns, wenn Sie von den Bausteinen aus dem Baukasten reichlich Gebrauch machen und anderen davon erzählen.



Tolerant ist, wer sich entfalten kann. Else Panneck


Lieber Postkarte als postfaktisch

Ob digital oder analog mit diesen Postkarten versenden Sie klare Signale statt postfaktischer Gerüchte!

Die kompletten Postkartenmotive finden Sie hier >>> Postkarten


Vom Umgang mit Trollen

Keineswegs fabelhaft sind die Trolle, denen man heute zuweilen im Internet begegnet. Als Mensch oder Maschine versuchen sie Meinungen zu manipulieren oder einfach nur zu provozieren. Hier finden Sie einige Anregungen für den Umgang mit Trollen. Gerne können Sie diese Formulierungen bei Ihrem nächsten Aufenthalt in einem Interentforum nutzen. >>> Trollsprüche